zurück zu Artikel / Informationen

Traurige, Depressive Mütter

An der sogenannten Wochenbett-Depression leiden geschätzte zehn bis fünfzehn Prozent der Mütter. Nicht nur hormonelle Veränderungen sind es die den Müttern zu schaffen machen. Oft muss das ganze Leben umgekrempelt werden, man steht plötzlich vor ganz neuen Lebenswegen die es zu bestreiten gilt. 
Nicht zuletzt existiert nun ein neues Familienmitglied, dass vollkommen von Ihnen abhängig ist.

Anzeichen

Anzeichen einer Depression können wie in anderen Lebenssituationen auch folgende Symptome sein:

  • Traurigkeit
  • Antriebslosigkeit
  • Erschöpfung
  • Niedergeschlagenheit
  • Schlafstörungen
  • Überforderungen
  • ....

Viele der Mütter suchen keine professionelle Unterstützung auf. 

"Besonders verbreitet sind Zwangsgedanken. Die Mütter fürchten, sie könnten ihrem Baby etwas antun."

Oft können depressive Mütter mit den negativen Affekten des Kindes nicht umgehen, wie etwa Traurigkeit, Ärger oder Angst. Das kann Auswirkungen auf das Sozialverhalten und den Umgang des Kindes mit Gefühlen haben.
"In der Tagesklinik... begegnen ihr Säuglinge und Kleinkinder, die vordergründig ruhig, ja ausgeglichen wirken, aber in Wahrheit traurig, manchmal schon derpressiv sind."

Hilfe

http://www.schatten-und-licht.de
www.buendnis-depression.de
www.marce-gesellschaft.de

 

Quelle:
Die Zeit, Nr4-Juli2012, 

Gästebuch

Produktempfehlungen

Indianer
Indianer

Wer wurde Indianerhäuptling? Was wurde aus Bisons gemacht? Und gibt es heute noch Indianer? ...
3,50€

RIESENGROSS und klitzeklein: Tiere des Meeres in Originalgröße
RIESENGROSS und klitzeklein: Tiere des Meeres in Originalgröße

Vom winzigen Krill bis zum Wal: Die tollsten Tiere des Meeres in Originalgröße. Die Kinder können ...
8,99€

COOL CLUB Sweatjacke
COOL CLUB Sweatjacke

Die blaue Sweatjacke für Mädchen besteht aus einem Baumwollmix, hat eine Kapuze und einen ...
15,99€